News

Liebe Mitglieder*innen, Freunde und Bekannte des Bürgervereins!

Die Jahreshauptversammlung findet statt!

Spät kommt sie, aber sie kommt! Eigentlich war sie für Ende März vorgesehen, aber, wie so vieles in dieser Zeit, der Pandemie zum Opfer gefallen, holen wir unsere alljährliche Hauptversammlung jetzt am 08. Oktober 2020, 20 Uhr nach. Allerdings verzichten wir dieses Mal auf den alljährlichen Vortrag und vertrösten auf das nächste Jahr. Auch werden wir uns Corona nicht ganz entziehen können. Das fängt bei der Anmeldung an. Wir bitten diesmal alle Interessierten, sich im Voraus, spätestens aber bis zum 22. September 2020 auf der Homepage des Bürgervereins Ohmstede oder telefonisch unter 0441/382415 mit vollständiger Adresse verbindlich anzumelden. Sodann werden die Hygieneregeln ausgehändigt. Um den notwendigen Abstand einhalten zu können, haben wir die Aula der Grundschule Ohmstede, Rennplatzstraße 182 angemietet.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlußfähigkeit

2. Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls der letzten Hauptversammlung

3. Bericht des Vorstands

4. Bericht des Kassenwarts

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Entlastung des Vorstands

7. Zuwahl zum Beirat

8. Neuwahl eines Kassenprüfers

9. Verschiedenes

Gruß
Der Vorstand


DSGVO

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in den Ländern der EU die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir begrüßen das, weil es Verbrauchern grundsätzlich mehr Rechte und Kontrollmöglichkeiten gegenüber Unternehmen oder Institutionen einräumt, die deren (personenbezogene) Daten speichern bzw. nutzen. Aber auch unser Bürgerverein zählt zu den Nutzern solcher Daten. Von jedem unserer Mitglieder speichern wir den Vor- und Zunamen, die Anschrift, das Geburtsdatum und soweit vorhanden Telefonnummer und E-Mailadresse. Für die Abrechnung des Mitgliedsbeitrags speichern wir zudem Daten, die für das SEPA Lastschriftmandat benötigt werden. Nur der Vorstand allein hat bei uns Zugriff auf diese Daten!
Die Verordnung schreibt u.a. vor, dass eine nachweisbare Einwilligung aller Personen vorliegen muss, deren o.g. Daten wir gespeichert haben. Zukünftige Mitglieder müssen bei uns also vor Aufnahme in den Verein eine solche Einwilligung zur Speicherung ihrer Daten unterschreiben. Diejenigen, die vor dem 25.05.2018 Mitglied des Bürgervereins Ohmstede wurden und keinen Einspruch zur Erfassung und Speicherung seiner/ihrer personenbezogenen Daten (wie oben genannt) beim Vorstand äußern, erklären (stillschweigend) ihr Einverständnis, dass der Bürgerverein ihre personenbezogenen Daten speichern darf. Wer aber seine Daten ändern oder löschen lassen möchte, muss dies unbedingt schriftlich beim Kassenwart Helmut Diers, beim Schriftführer Cord Bakenhus oder über das Kontaktformular dieser Webseite
beantragen. Dort finden Sie auch die Adressen der beiden Vorstandsmitglieder.


Die aktuellen Termine rund um den Bürgerverein Ohmstede sowie der Ortsvereine sehen Sie hier.